Weg vom Automatikmodus! Fotoworkshop bei Berit


Ich blogge, also fotografiere ich? Jaaaa und Neeeein, denn bis jetzt kamen meine Fotos so zustande: Ich stelle die Spiegelreflex auf Automatik und knipse los. Dann noch die schönsten Bilder raussuchen, bearbeiten und ab in den Post damit. ISO, Belichtungszeit, Blende und das alles waren für mich Wesen vom anderen Stern. Als dann Berit von marmeladekisses einen Fotoworkshop für Blogowskis anbot, war ich dabei! Für mich der perfekte Einstieg zurück ins Blogger-Real-Life. Also, gings am Samstag nach Duisburg mit Kamera und Stativ. Es gab so viel tolles Bildmaterial und viel Platz (ein Umstand, den es in unserer Küche nicht gibt und wegen dem ich jetzt künftig zum fotografieren ins Wohnzimmer umziehen werde). 
Dem Einstieg in die Theorie folgte die Erkenntnis, dass nix über Machen und Ausprobieren geht. Mit den Einstellungen hantieren und spielen machte mich schlauer.
Hier ein schönes Beispiel, wie ich mit Berits Hilfe mein Ergebnis verbessern konnte:



Hintergründe hatte ich bis jetzt nicht, meine Küche war für mich ausreichend. Aber ich hatte, wie oben beschrieben, da nicht genug Platz für Stativ und den Aufbau, das schränkte meine Möglichkeiten oft ein. Deshalb werde ich mir jetzt welche machen und mir so gute Bedingungen zum fotografieren im Wohnzimmer schaffen. Dann das Arrangement. Ich mag es gerne schlicht und reduziert, eine gute Dekorateurin wäre ich aber vermutlich nicht geworden, also auch noch ein Punkt auf meiner Blog-to-do-Liste.
Mit diesem Arrangement bin ich im Nachhinein auch nicht so zufrieden, aber es geht in die richtige Richtung:


Dann gibt es aber auch Bilder, die ich mag und auf die ich auch ein bisschen stolz bin:




Jetzt, während ich diesen Blogpost schreibe und mit die Bilder in groß und in dem Beitrag anschaue, werde ich ganz kritisch und auch ein bisschen unzufrieden. Aber ne, das ist doof und das raubt auch Spaß und Freude, also weg damit. Ich möchte meine Fotofertigkeiten verbessern und das wird noch ein gutes Stück Arbeit werden, aber so what? Der Weg ist doch das Ziel!

Jetzt gibts noch ein paar Bilder, einfach nur zum Spaß an der Freude!





Einen großen Dank an Berit an dieser Stelle, es war schön bei dir! Und falls Ihr noch mehr sehen wollt, schaut doch mal bei anderen Blogowskis vorbei, Katti, Vanessa, Nike, Catinka, und Monika haben schöne Posts dazu geschrieben!

Viele liebe Grüße, Christina 

Kommentare

Beliebte Posts