Goodbye 2013, hello 2014!



Zu 2013 sagen wir ja heute abend auf Wiedersehen. Diesmal habe ich nicht wie sonst das Gefühl, dass das Jahr so schnell vergangen ist. Vielleicht, weil es ein nicht ganz so einfaches Jahr war? Wer weiß. Auch mit dem Bloggen war es für mich nicht immer heititei und Eitel Sonnenschein. Hier und da hatte ich einen Durchhänger und immer mal wieder einfach keinen Kopf dafür. Gleich, wenn ich auf veröffentlichen klicke, freue ich mich (wie  jedes Mal) sehr daran. Vorher bin ich öfters nicht so motiviert. Das gefällt mir so nicht. Das Thema wandert auf jeden Fall auf meine Agenda 2014! 
Schön war wie im Jahr vorher auch schon zu sehen, was für tolle Sachen andere Blogger machen und zeigen. Und ich freue mich auch immer, wenns auf Blogs nicht nur schön und super ist, sondern auch mal gestöhnt oder gemeckert wird. Ist man mal abwesend, wird nachgefragt und ich selber habe hier und da auch schon mal einen Post/Lebenszeichen vermisst ;)
Jetzt am Ende des Jahres gucke ich in meine Bilderordner und lasse das Blogjahr mal ein bisschen Revue passieren.
Ich habe viel gebacken und (nicht ganz so viel) gekocht. Es gab Cannelloni, Pizza, Brot, Kuchen (gefühlte hundertmal Apfelkuchen), Krapfen, Brownies, Nachtisch und und und.... .
Am meisten angeklickt wurde in diesem Jahr mein Apfel-Dessert mit gebrannten Mandeln, ein Überraschungshit.




Auffällig ist, dass es hier sehr backlastig war. Das soll sich etwas ändern! Und meiner kleinen Rubrik Vegetarisch am Wochenende möchte ich im nächsten Jahr im gleichen Zug mehr Aufmerksamkeit widmen, weils einfach wichtig ist. Nachdem ich von Sarah an das Buch Tiere essen von Jonathan Safran Foer erinnert worden bin, kam das Buch (zu lesen)  auch zur Agenda. Davor habe ich mich ein bisschen gedrückt, aber ich sollte es wohl lesen... hilft ja nix. Klassische gute Vorsätze habe ich nicht. Ich freue mich auf das neue Jahr und wünsche mir, dass es ein gutes wird. Nicht mehr und nicht weniger. Jetzt gehe ich mal Kartoffeln pellen, heute gibts hier (und fast überall sonst auch?) Raclette.

Euch wünsche ich, dass ihr gut ins neue Jahr kommt und ein gutes Jahr 2014 haben werdet! Lasst es krachen oder auch nicht, ganz wie es für Euch am schönsten ist!

Ganz liebe Grüße, Christina


Kommentare

  1. Liebe Christina! Ich hab grad schon Kartoffeln gepellt :-) Lieben Dank für deinen schönen Rückblick! Ich wünsch dir heute Abend einen guten Rutsch mit leckerem Essen und lieben Menschen an deiner Seite!
    Auf dass das Jahr 2014 viel schönes bereit hält!
    Liebe Grüße,
    Frauke

    AntwortenLöschen
  2. freu mich auf weiter leckere posts :)

    guten rutsch!

    AntwortenLöschen
  3. Raclette zu Silvester ist einfach Pflicht :o) Dir auch einen schönen Silvesterabend und guten Rutsch in das neue Jahr!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christina,
    toller Rückblick - danke dafür!
    Ich freue mich schon sehr darauf im Neuen Jahr wieder bei dir mitzulesen!
    Danke für deine lieben Kommentare bei mir immer.
    Komm gut ins Neue - es möge ein tolles Jahr für dich werden.
    Ganz liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christina,
    einen sehr schönen sehr schönen und ehrlichen Jahresrückblick hast du da zusammengestellt! Natürlich ist im Leben nichts (auch das Bloggen nicht ;) ) nur toll, schön und einfach, aber im Grunde freuen wir uns doch alle so ein schönes Hobby zu haben, oder? :)

    Hab einen guten Rutsch und ein wunderbares neues Jahr,
    Mia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Christina,

    herrlich, wenn man deinen kleinen Jahresrückblick so ansieht,
    also echt ein Traum, was du da alles geschaffen, gebacken, fabriziert hast!!

    Mach weiter so - ich komme IMMER IMMER wieder gerne mal zu Besuch auf deinen Blog!

    lg Netzchen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christina,
    ich wollte Dir einfach mal nur schreiben, dass ich Deinen Blog in den letzten Wochen wirklich sehr gern gelesen habe. Vielen Dank für Deine schönen Ideen!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts