Einfach so, zwischendurch: Schokoladen-Bananen-Gugelhupf



Für einen Kuchen braucht es ja nicht immer einen bestimmten Anlass, wie ein Fest oder ein Jubiläum oder was weiß ich denn. Manchmal muss man einfach nur Lust haben zu backen und schon gehts los. Diesmal habe ich ein Schoko-Mandel-Kuchen-Rezept, das ich hier mal irgendwann in meinem Heftchen notiert hatte, mit Bananen verfeinert und ordentlich Schokolade oben druff gepackt und mich über die "Mmhhs" und "Lecker" meiner Familie gefreut. Dass ich Bananen in einen Kuchen gepackt habe, war für mich eine Premiere. Eigentlich mag ich gebackene (oder sonst irgendwie warme) Bananen gar nicht und habe an entsprechenden Backrezepten immer vorbeigeblättert. Aber viele reife Bananen in der Küche haben mich mal mutig sein lassen. Yeah, das Leben steckt voller Abenteuer und Gefahren! Und (no Risk, no Fun) es hat funktioniert. Falls es Euch ähnlich wie mir geht, fühlt Euch ermutigt und probiert es selbst aus. Die Banane past toll in den schokoladigen Kuchen und macht ihn zudem schön saftig.




Schokoladen-Bananen-Gugelhupf (für eine normale Gugelhupfform oder zwei kleine)

200 g Zartbitter-Kuvertüre
250 g Butter (weich)
100 g Zucker
50 g Brauner Zucker
3 TL Vanillezucker
1 Pr. Salz
5 Eier
350 g Mehl
160 g gemahlene Mandeln
1 P. Backpulver
3 Bananen

Form (oder Formen) buttern und mehlen. Der Backofen wird auf 175 Grad (Ober-/Unterhitze) vorgeheizt und die Schokolade im Wasserbad sanft geschmolzen. Dann wird die Butter zusammen mit den beiden Zuckersorten, Vanillezucker und Salz schaumig geschlagen. Die Eier werden einzeln dazu gegeben und gut verschlagen. Danach werden erst die gemahlenen Mandeln untergerührt und dann die Schokolade und die Bananen (mit der Gabel zerstampft) untergemischt. Zum Schluss wird das Mehl (mit dem Backpulver gemischt) kurz untergehoben. Dann in die Form geben und 30-45 Minuten, je nach Größe der Form, backen. Die Stäbchenprobe verrät, wann er fertig ist.  




Ganz liebe Grüße, Christina

Kommentare

  1. Das ist gemein! Diese herunterlaufende Schokolade....dieser Kuchen sieht so köstlich aus und er steht jetzt nicht vor mir :-(
    Aber das Rezept ist schon mal gespeichert - danke! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Schoko-Bananen-Gugelhupf hört sich superklasse an :)
    Ich habe schon ewig keinen Gugelhupf mehr gebacken, höchste Zeit das mal wieder zu ändern ; )

    Viele Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
  3. Oh, der sieht ja total verlockend und supersaftig aus - dazu noch mit Schokoglasur - himmlisch!

    Herzliche Grüsse!

    Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Christina,

    wuaahhh! Bananen und Schokolade! Traum! Dein Gugelhupf sieht ganz toll und saftig aus!

    Liebe Grüße, Froilein Pink

    AntwortenLöschen
  5. Ohh, der hört sich toll an! Ich steh ja eh auf alles, wo Banane drin ist :D

    AntwortenLöschen
  6. Dankeschön, dein Kuchen klingt ganz köstlich :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts