Sonntagsessen: Hähnchen mit Harissa-Joghurt-Kruste

Heute gab es hier ein wunderbares Sonntagsessen. Der klassische Sonntagsbraten am Mittag ist ja eher aus der Mode gekommen oder? Heute erlebt der hier aber ein kleines Revival in modernem Gewand: Hähnchen mit einer Harissa-Joghurt-Kruste, kleinen Kartoffeln und grünem Salat. Das Rezept für das Hähnchen ist von Donna Hay aus "Meine spontane Küche" . Im Rezept ist ein 1,6 kg Huhn angegeben, ich habe für uns vier eine große Hähnchenbrust mit Haut und Knochen genommen, das reicht vollkommen. Herausgekommen ist ein tolles Gericht, das allen wunderbar geschmeckt hat (auch denen, die es nicht scharf mögen). Und schnell ist es auch noch gegangen, am längsten war ich mit dem Salatwaschen zugange. Lecker! Das Hähnchen habe ich einfach auf die kleinen Kartoffeln gesetzt und alles zusammen in den Ofen geschoben, eine Win-win-Situation für beide. Grüner Salat (den muss es echt wieder viel öfter geben) dazu, perfekt! Beim Essen noch ein Spritzer Zitrone aufs Hähnchen, mehr geht nicht. Und jetzt geht dieser schöne Sonntag in die nächste Runde. Ich geh nämlich jetzt mit meiner Tochter ins Kino und gucke mir endlich den Hobbit an! 








Hähnchen mit Harissa-Joghurt-Kruste (nach Donna Hay, 2006) 

1 Huhn / 1,6 kg schwer  - geviertelt (ich: Hähnchenbrust mit Haut und Knochen, ca 1 kg schwer)
1 El Speisestärke
250 g Joghurt (ich: 1,5%-igen)
1 EL Harissa
10 g gehackte Minze (ich: 4 TL getrocknete Minze)  
2 TL gem. Kreuzkümmel
Pfeffer, Salz

Als Beilage eignen sich gut Kartoffeln (wie bei uns), frisches Brot oder auch ein schönes Pürree.

Das Huhn wird mehrmals mit einem scharfen Messer tief eingeritzt. Dann werden Stärke, Joghurt, Harissa, Minze, Kreuzkümmel, Pfeffer und Salz verrührt. Das Fleisch wird großzügig damit  von beiden Seiten eingestrichen. Im Originalrezept wird das Huhn dann auf einem Backrost im Ofen ca 25-35 Minuten geschmort. Ich habe kleine Kartoffeln in einen ofenfesten Bräter gelegt, mit Meersalz bestreut und dann die Hähnchenbrust darauf gelegt und alles zusammen im Ofen bei 200 Grad geschmort - lecker!
Dazu Blattsalat mit Dill-Joghurt-Sauce und ein paar Spritzer Zitrone aufs Hähnchen - fertig!







                                   

                                Viele Grüße!

Kommentare

  1. yummi yummi -tolles vorher nachher Bild !

    LG Netzchen

    AntwortenLöschen
  2. Sieht wirklich köstlich aus und das vorher nachher Bild ist dir prima gelungen ;-) ...und grünen Salat essen wir auch viel zu selten, dabei schmeckt der mir so gut...

    liebe Grüße Trina ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hey liebe Christina,
    hhhmmm, dass schaut ja superlecker aus, wir lieben Hähnchen :)
    Werde ich mir gleich mal ausdrucken...

    Liebe Grüße, Tanja

    Ps. Schau mal hier...bevor es verjährt und melde Dich bei mir ;)
    http://zuckersuesseaepfel.blogspot.de/2013/02/eine-schone-zeit-gewinner.html

    AntwortenLöschen
  4. hmmmm, es hört sich wahnsinnig lecker an. wäre was für das wochenende. danke für das rezept! lg, e´va

    AntwortenLöschen
  5. Mh, das klingt ja super lecker...da wir eh gerne Hähnchen essen...guter Tipp, werden wir mal testen! LG, Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hhhhhmm mal ein neues Hähnchenrezept, lecker! Durch das Joghurt wird das Hähnchen bestimmt schön zart! Wie lange hattest du es denn im Ofen?? Und welches Dressing kommt an deinen grünen Salat oder hab ich das überlesen? Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      ich hatte das Hähchen ca. 1 Stunde 15 Minuten im Ofen, kommt ja auf die Größe an. Wenn beim Einstechen klarer Saft austritt, ist es fertig. Zum Salat habe ich ein Joghurt-Dressing mit viel Dill gemacht: Joghurt, Essig, Salz, Pfeffer, Zucker und viel Dill. Ich mag es gerne sauer und süß, aber da hat ja jeder eigene Vorlieben oder? Dein Blog gefällt mir übrigens sehr!

      Liebe Grüße!

      Löschen
  7. Oha, genau das richtige Rezept für uns... ;-)) Und so schön unkompliziert, das liebe ich!!
    Wird garantiert ausprobiert!! Liebe Grüße, Regina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts