Besuch vom Krümelmonster: Erdnussbutter-Schoko-Cookies

Zugegeben, Erdnussbutter unbemerkt in Schoko-Cookies zu schummeln ist jetzt nicht gerade ein Gesundmachertrick, aber unglaublich lecker! In der (neuen! juhu!) "Lecker Bakery" ist ein schöner Cookie-Teil, in dem sogar ein Interview mit dem Krümelmonster zu finden ist. Und da war ein Rezept für Erdnuss-Cookies, die ich gerne für unsere Jüngste backen wollte. Da die aber nix mit Erdnüssen wollte, ich aber unbedingt die Erdnussbutter im Kühlschrank verwursten wollte, musste ich diesen Trick anwenden. Ich habe also die Erdnüsse weggelassen (und nicht die Erdnussbutter) und stattdessen Schokotropfen unter den Teig gemischt. Das Ergebnis ist total lecker und krümelmonstermäßig. Die Cookies schmecken ganz leicht erdnussig (fand auch mein Kind gut ... puh, Glück gehabt) und schön schokoladig. Aus dem Teig bekommt man ca. 24 Cookies, wenn man nicht wie ich die erste Ladung verbrennen (aaah!) läßt. Und das ist mir so noch nie passiert, es hat echt aus dem Ofen gequalmt - wie im Film. Naja, muss vielleicht auch mal sein...



Erdnussbutter-Schoko-Cookies (leicht abgewandelt nach Lecker Bakery 03/2012)

125 g weiche Butter
100 weiche Erdnussbutter
175 g Zucker
1 Prise Salz
3 TL Vanillezucker
1 Ei
200 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Schokotropfen

Backofen zuerst auf 175 Grad vorheizen. Die Erdnussbutter wird zusammen mit Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz cremig geschlagen, dann wird ein Ei untergerührt. Mehl und Backpulver werden gemischt und unter die Masse gerührt, zum Schluss noch die Schokotropfen unterheben.
Der Teig ist etwas fester, also werden mit den Händen kleine Kugeln geformt (je 12 Stück auf ein Blech), die etwas flach gedrückt werden. Die Cookies ca. 10 Minuten backen und danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.













Auch Misserfolge müssen dokumentiert werden!




So ist es besser!



                            Viele Grüße!

Kommentare

  1. Lecker ! Ich liebe Erdnüsse über alles - besonders in süßem Gebäck! Mit deinen köstlichen Cookies hätte ich mich auch gerne verkrümelt ;-)

    Besonders das Foto von den verbrannten Cookies ist sehr sympathisch! Passiert doch jedem mal :)

    Liebe Grüße, Ann-Katrin
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Endlich zeigt mal jemand, dass auch bei anderen nicht immer alles perfekt läuft in der Küche! ;-) Sehr sympathisch, und die Cookies sehen auch super lecker aus - wird definitiv abgespeichert das Rezept!
    Liebe Grüße, Marie
    - www.wirsindherzhaft.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Diese Cookies kommen sofort auf die Nachback-Liste! Erdnussbutter ist bei mir immer vorrätig ;-)

    Ganz liebe Grüsse,
    Ada

    AntwortenLöschen
  4. hahhaaa lustig, die dunklen Kekse :-)
    Ist mir das letzte Mal beim Brotbacken genauso ergangen :-)

    LG
    Netzchen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts