Sonntagssüß: Superschokoladiges Eis mit Tonkabohne...Hammer!!

Jetzt muss sich die gute Tonkabohne auch noch einfrieren lassen, die Arme. Das Eis ist aber einfach zu gut, wenn es mit ihr aromatisiert wird. Und da ich seit kurzem eine Eismaschine besitze, kann (muss) die Bohne also auch hier ins Eis. Das Ergebnis ist ein sehr cremiges und ganz schokoladiges Eis, das ganz schnell und ganz einfach hergestellt ist.  

Bestimmt schmeckt es noch viel besser, wenn die Temperaturen auch sommerlich sind.

           
                        Viele Grüße!




Schokoladen-Eis mit Tonkabohne (für vier Personen)

200 ml Sahne
150 ml Milch
1 Tafel Zartbitterschokolade
4 EL Zucker
1 Tonkabohne

Alle Zutaten in einen Topf geben und bei kleiner Flamme so lange erhitzen, bis sich die Schokolade aufgelöst hat. Dann erkalten lassen (zwischendurch immer mal wieder rühren). Die erkaltete Masse in die Eismaschine geben (die Bohne vorher rausfischen!). Nach ca. 30 Minuten ist das Eis fertig. Wem die Konsistenz noch zu cremig ist, kann es noch im Tiefkühler ein bisschen anziehen lassen. 

Kommentare

  1. Hi Christina,

    Is wohl die beliebteste Bohne der Welt zur Zeit. Hört sich lecker, einfach und schnell zubereitet an dein Eis - wird gleich mal abgespeichert.

    Liebe Grüße
    Netzchen

    AntwortenLöschen
  2. Yummiii das sieht aber lecker aus und das Rezept liest sich auch so!!!

    Zuckersüße Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts