Zum ersten...

Der erste Post in diesem Blog, lange habe ich in anderen Blogs "nur" gelesen, gestöbert, nachgekocht und nachgebacken. Das wird sich jetzt ändern. 
Den Anfang machen ganz leckere Zimtschnecken, -waffeln, die ich bei Paule  mit Begeisterung gesehen und jetzt ausprobiert habe. Die Idee, Hefeschnecken mit Zimt (an sich ja schon super) im Waffeleisen zu backen, fand ich total klasse.


Hefe-Zimt-Waffeln und Zimtschnecken (nach Paule, von mir ein bisschen abgewandelt)

Der Teig:
350 g Mehl (Typ 550)
160 g Milch
20 g frische Hefe
50 g Butter
30 g Zucker (halb Rohrohrzucker, halb weißer)
1 Ei
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
1 TL Salz

Die Füllung:

50 g Butter (weich)
50 g Kaminzucker (aus Brigitte, Paule hat eine tolle eigene Gewürzmischung, für die ich aber leider nicht alles da hatte) 
50 g Hagelzucker

Die Hefe wird in 3 EL Milch aufgelöst, die restliche Milch wird mit Butter und Zucker erhitzt, bis die Butter flüssig ist (dann abkühlen lassen, das ganze sollte leicht warm sein). Danach wird das Ei unter die Milchmischung geschlagen.

Das Mehl kommt in die Schüssel, dazu die Milchmischung und der Vanille-Zucker - gut durchkneten (mein Teig war sehr feucht, ich habe noch ein bisschen Mehl dazu gegeben).

Dann eine Stunde zugedeckt gehen lassen.

Anschließend wird  der Teig durchgeknetet und zu einem Rechteck ausgerollt, das wird dann mit der Butter bestrichen und mit dem Kaminzucker und dem Hagelzucker bestreut.

Die Teigplatte wird der Länge nach aufgerollt und in 10-12 Stücke geschnitten. Die Stücke auf einer bemehlten Fläche nochmal eine Viertelstunde gehen lassen.


Die Stücke werden einzeln im Waffeleisen gebacken, ca drei Minuten.








Variante Zimtschnecken:
Die Teigtstücke nach dem zweiten Gehen nebeneinander auf ein Blech oder eine Springform setzen und bei 180 Grad ungefähr 30 Minuten backen.



Mein Fazit: Die Waffeln sind schön knusprig aussen, fluffig innen und zimtigsüß - sehr empfehlenswert.
Die Schnecken sind natürlich weicher, aber der Teig ist dafür auch perfekt - ganz weich, warm und sehr lecker. 

Werden auf jeden Fall wieder gebacken!

Kommentare

  1. ;o) Zimtschnecken gab's bei uns heute auch!

    LG vom KleinenLieschen

    AntwortenLöschen
  2. Dann bin ich ab heute dabei :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts